Mit zweierlei Maß

An „lose legbare“ Designbeläge müssen besondere Maßstäbe gelegt werden Sie sind das Branchenthema Nummer eins und doch eigentlich ein alter Hut – PVC-Designbeläge zur „losen“ Verlegung. Als selbstklebende PVC-Fliesen sind sie seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Versandhauskataloge und des Baumarktangebotes. Als „30,5 x 30,5-Fliese“ mit Holz oder Fliesendekor zu Quadratmeterpreisen von sechs Euro buhlen sie […]

Laminat – besser als sein Ruf?

Laminatfußböden haben Ihre Kinderkrankheiten abgelegt Auch wenn es viele Profis immer noch nicht wahr haben wollen – Laminat ist ein ernstzunehmender Wettbewerber im deutschen Bodenbelagsmarkt und wird nicht nur – wie immer gern kolportiert – über den Baumarkt verkauft. Hochwertige Ware gehört auch für den Raumausstatter und Parkettleger zum täglichen Geschäft, der sich mit seiner […]

Risiko Altuntergrund

Nur eine Konstruktionsöffnung kann Gewissheit verschaffen Die Aufträge, bei denen auf einen neuen Estrich Bodenbeläge verlegt werden sollen, sind seltener geworden. Die, bei denen dieser Estrich dann auch noch ohne weitere Vorbehandlungsmaßnahmen als verlegereif zu bezeichnen ist, waren schon immer rar. In der Regel bekommt der Bodenleger einen Renovierungsauftrag und arbeitet auf einem schon genutzten, […]

Theorie und Praxis

Normengerecht bedeutet nicht zwangsläufig auch praxistauglich Normative Spezifikationen sollen bei der Produktauswahl unterstützen. Zum Beispiel beschreibt die DIN EN 649 „Elastische Bodenbeläge – homogene und heterogene Polyvinylchlorid-Bodenbeläge – Spezifikation“ unter dem Punkt 1. „Anwendungsbereich“ unter anderem Folgendes: „Um den Verbraucher bei seiner Auswahl zu unterstützen, enthält diese Norm ein Klassifizierungssystem (siehe EN 685 „Elastische, textile […]

CM-Messung vor dem Aus

Benötigen moderne Zementestriche neue Messverfahren? Bodenlegeralltag 2020: Am Computerbildschirm verfolgt der Bodenleger den Trocknungsverlauf des Estrichs in einem seiner nächsten Objekte. Im Estrich eingelassene Messsonden und RFID-Chips melden regelmäßig Daten an die Hardware. Eine Software errechnet den voraussichtlichen Zeitpunkt für das Erreichen der Verlegereife. Die letzte Prüfung vor Ort erfolgt berührungslos: Stichpunktartig werden Estrichdicke, -dichte […]

Aus gutem Grund

Alte lösemittelfreie Dispersionsklebstoffe nicht einfach Überspachteln Bauen im Bestand heißt auch für die Bodenleger, dass Sanierungsmaßnahmen von Fußböden im Vordergrund stehen, denn circa 60 Prozent der Bautätigkeit betrifft zurzeit die Gebäudesanierung. In der Praxis werden die alten Bodenbeläge herausgerissen, die Untergründe gereinigt, das heißt geschliffen, um alle losen Bestandteile zu entfernen. Danach wird mit einem […]

Der kleine Unterschied

Fehlt der aktuellen Stuhlrollenprüfung ein Bezug zur Praxis? Jeder Fachmann kennt das kleine Symbol mit der Stuhlrolle und weiß, ein so ausgezeichneter Bodenbelag darf z. B. mit Bürodrehstühlen „befahren“ werden: harte Böden mit weichen Rollen und weiche Böden mit harten Rollen. Längst nicht alle vermitteln dieses Wissen auch ihrem Kunden, der arglos seinen neuen Bodenbelag […]

BEB-Merkblatt Untergrundprüfung

Die Neuauflage des bewährten Hinweisblattes gehört zur Pflichtlektüre Das vom Bundesverband Estrich und Belag (BEB) gemeinsam mit dem Zentralverband Parkett- und Fußbodentechnik sowie dem Bundesinnungsverband Parkettleger-Handwerk und Bodenleger-Gewerbe Bonn im Februar 2002 herausgegebene Merkblatt „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen; Verlegen von elastischen, textilen Bodenbelägen, Schichtstoffelementen (Laminat), Parkett und Holzpflaster; Beheizte und unbeheizte Fußbodenkonstruktionen“ ist in […]

Alternative zu Spanplatte

Erfolgreiche Fußbodenrenovierung mit MDF-Verlegeplatten Dass besonders in Altbaugebäuden Fußbodenkonstruktionen durch Verlegung von Holzspanplatten „instand gesetzt werden,“ ist gelebte Bodenlegerpraxis, wenn auch die DIN 68 771 „Unterböden aus Holzspanplatten“ mit der Ausgabe 09/1973 überholt ist. Nach wie vor wird diese überalterte Normschrift, die aus unserer Sicht auch nicht mehr dem Stand der Technik entspricht, bis heute […]

Erstes Urteil zur Fugenbildung

Gerichtsurteil zu Fugen im PVC gibt dem Thema eine neue Dimension Beanstandungen und Reklamationen zu Dimensionsänderungen, das heißt das Schrumpfen oder Wachsen von Bodenbelägen und daraus resultierende Fugenbildungen oder Stippnähte, sind nicht neu. Erscheinungsbilder dieser Art sind vor allem bei elastischen Bodenbelägen wie bei PVC-Designbelägen (Bild 1), PVC-Fliesen (Bild 2), PVC-Bahnen (Bilder 3 und 4), […]